Christmas Session Festival Biel – 29. November bis 02. Dezember 2018

 

 

MANFRED MANN’S EARTHBAND
DONNERSTAG, 29.11.2018
KONGRESSHAUS BIEL
TÜRÖFFNUNG: 19:00
KONZERT: 20:00

 

 

 

Manfred Mann’s Earthband ist ganz der damaligen «green Revolution» entsprungen: dynamisch, rhythmisch, authentisch und voller Energie. Mit ihrer sehr experimen-tellen Musik begeistern sie ihr Publikum seit 1971. Die britische Rockband nahm ihr Publikum auf die musikalische Entwicklung mit: zu Beginn vermehrt Bluesrock bis hin zu progressivem Rock, dann ein eher düsteres und geheimnisvolles Flair. Bis sie schliesslich in die Richtung des Stils gingen, der für die Earth Band heute markant ist: lange, rhythmisch ausgeklügelte Instrumentalsolos. Die Musik der Band hat sich stilistisch im Jazz, Soul, Rhythm und Blues verwurzelt. Mit ihren Alben waren sie Stammgäste in den Charts (holten sich sogar Platz 1), spielten in ausverkauften Hallen und wurden sogar von Bob Dylan als beste Interpreten seiner Songs gekürt. Seit Beginn begeistern sie mit zeitlosen Songs und sensationellen Live-Shows. In den diesjährigen Christmas Sessions werden sie ein Stück modernisierten 70er Bluesrock ins Bieler Kongresshaus bringen und dem Publikum beweisen, dass sie eine der besten Live-Acts in Europa sind!

PHILIPP FANKHAUSER
SEVEN
FREITAG, 30.11.2018
KONGRESSHAUS BIEL
TÜRÖFFNUNG: 19:00
KONZERT: 20:00

 

Er zog von der Schweiz in die Welt hinaus; kehrt aber immer wieder gerne in seine Heimat zurück. Phillip Fankhauser ist einer der erfolgreichsten Schweizer Blues-Musiker. Mit seiner elfköpfigen talentierten Band interpretiert er den Blues neu und auf seine ganz eigene Weise. Es ist ein Blues, der vielmehr nach Eleganz strebt und musikalische Bedeutsamkeit, Gefühl und Unterhaltungswert vereint. In wenigen Worten: Retro und roh aber auch modern, aktuell und vor allem authentisch und enorm mitreissend.

Seit nur 15 Jahren geht Seven unbeirrt seinen eher urbanen, musikalischen Weg. Der Visionär und Pionier mit Soul im Blut ist aber längst kein Newcomer mehr. Er veröffentlichte in kurzer Zeit neun Alben, gewann fünf Gold Awards. Er machte sich einen Namen als talentierter Soul- und Funksänger mit hervor-ragenden Entertainer-Qualitäten und einer tollen Live-Band. Diese Mischung aus Vertrauen, guter Musik und einer immensen Spielfreude überträgt sich im Nu auf das Publikum.

Seven & Fankhauser werden ihrem Namen als Visionäre der Musik gerecht und vereinen für die Christmas Sessions des Bieler Kongresshauses die besten Eigenschaften der Stilrichtungen Blues und Soul. So schaffen sie eine neue dynamische, moderne aber doch an den Ursprung des Blues und Souls erinnernde Musik. Ihnen gelingt es, ihre beiden Musikstile und Persönlichkeiten zu vereinen und dennoch authentisch und sich selbst treu zu bleiben.

 

 

ADEL TAWIL
SUPPORTING ACT: DADA ANTE PORTAS
SAMSTAG, 01.12.2018
KONGRESSHAUS BIEL
TÜRÖFFNUNG: 19:00
KONZERT: 20:00

 

Bekannt wurde er als Gesicht des deutsches Pop-Duos «Ich + Ich». Inzwischen ist der Berliner erfolgreich als Solo-Künstler unterwegs und lieferte Hits wie «Lieder» und «Ist da jemand». Mit seinem Album «So schön anders» platzierte er sich sogar direkt auf Nummer 1 der deutschen Charts (und verdrängte damit Ed Sheeran!). Der deutsche Sänger und Songwriter verpackt seinen Schmerz und seine Glücksmomente in seine Musik, er erzählt, was er in der Welt gesehen hat. Mit diesen ehrlichen Texten, kombiniert mit seiner eigenen, souligen Stimme und jungen Sounds begeistert er in seinem neuen Album «So schön anders». Alles klingt urban, zeitgemäss und nach seinen ganz persönlichen Geschichten.
ROBY FACCHINETTI & RICCARDO FOGLI
SUPPORTING ACT: ROBERTO DE LUCA
SONNTAG, 02.12.2018
KONGRESSHAUS BIEL
TÜRÖFFNUNG: 18:00
KONZERT: 19:00

 

Mit jungen 20 Jahren standen sie schon gemeinsam auf der Bühne – heute rund 50 Jahre später vereinen sie sich erneut als Duo. Ihr neues Album «Insieme» («zusammen» auf italienisch), ein Tribut an ihre langjährige Karriere und Freundschaft. Ihr Weg startete mit der Band «Pooh», eine der bedeutendsten und populärsten Musikgruppen der italienischen Musikszene. Durch ihre einzigartige Interpretation des Pop-Rocks mit Gitarren- basierten Songs vereinten sie ihre italienische Herkunft mit dem Beat-Musikstil. Das Ergebnis: gefühlsvolle Songs, die durch ihre lockere und auffrischende Art die Lebensfreude Italiens einfangen und weitergeben. Ihre ganze Erfahrung und ihr Wissen vereinen die zwei jetzt im neuen, gemeinsamen Album. Hauptthema: Gefühle, Freundschaft und das Leben. Ein gereiftes Duo, welches auf das Leben mit einem lachenden Herzen blickt und uns weitergibt, was wirklich wichtig ist im Leben. Alles verpackt in gefühlsvolle, extrem berührende Musik, die ihnen so eigen ist.