Philipp Fankhauser mit Nummer-1-Premiere und Chartaward

Baden-Baden/Dübendorf, 08.01.2020. – „Let Life Flow“ heißt das neue Motto von Philipp Fankhauser. Und mit dem richtigen Flow gelang es dem Bluesmusiker vor Weihnachten erstmals, die Spitze der Offiziellen Schweizer Album-Hitparade, ermittelt von GfK Entertainment, zu erobern. Mit seiner 16. Platte, die als besondere Überraschung auch ein Mundart-Stück bereithält, setzte sich der Thuner gegen Superstars wie Robbie Williams durch und bleibt dem Podium der Hitliste aktuell bereits in der dritten Woche treu.

Für seinen bislang größten Charterfolg wurde Philipp Fankhauser am gestrigen Dienstag mit einem „Nummer 1 Award“ geehrt. Diesen konnte er in seinem Studio in Rümlang, Kanton Zürich, im Beisein von Sabine Ziegler (Managerin), Lorenz Haas (Geschäftsführer IFPI Schweiz), Andy Renggli (General Manager Schweiz, GfK Entertainment) sowie Rolf Schlup (Promoter) entgegennehmen. Dazu Philipp Fankhauser: „Als Bluesmusiker in jungen Jahren hatte ich eigentlich nie das Gefühl, dass eine Nummer 1 für mich jemals überhaupt möglich wäre. Und siehe da, nach 16 Alben werde ich eines Besseren belehrt. Die Freude ist riesengross!“

Bild (v.l.n.r.): Lorenz Haas, Sabine Ziegler, Philipp Fankhauser, Rolf Schlup, Andy Renggli                                  Fotocredit: IFPI Schweiz