Single «Normale Wahnsinn»

Mit seinem Gute-Laune-Lied «Schutzängu» war er quer durch die Radiostationen des Landes zu hören. Nun liefert der Handörgeli-Mundart-Rocker eine weitere Single mit Ohrwurm-Potential aus seinem aktuellen Album «handgmacht» nach. Einmal mehr zeigt er sein beispielloses Vermögen, rockige Gitarrenriffs mit seinem charakteristischen Handörgeli-Spiel zu vereinen.

Von den Medienschaffenden als „einzig wahrer Örgeli-Rocker der Schweiz“ bezeichnet, macht der Luzerner diesem Titel alle Ehre. Das Interesse von Trauffer, ChueLee oder Miss Helvetia an seinem unvergleichlichen Können am Akkordeon kommt schliesslich nicht von ungefähr. Meister seines Faches, versteht es der sympathische Ausnahmekünstler wie kaum ein anderer, seinem Handörgeli Klänge der unterschiedlichsten Musikrichtungen zu entlocken. Genauso begnadet erweist er sich in der Kunst des Liedermachens – seine Ländlerstücke wurden beispielsweiseauch gerne und Zuhauf am diesjähigen «Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest –ESAF» gespielt.

Seine Wurzeln in der traditionellen Volksmusik, fing Adamo schon in jungen Jahren an, als Ländlermusikant durchs ganze Land zu tingeln – und stieg bereits nach kurzer Zeit zum gefeierten Nachwuchsstar auf. Gleichzeitig verdingte sich der vielseitige Künstler bei den Entlebucher Mundart-Cover-Punks Friedli&Fränz als Rock‘n‘Roll-Örgeler, der die Riffs von AC/DC-Legende Angus Young mit seiner Handorgelin den Schatten hätte stellen können.

Und wer schon einmal erlebt hat, wie ein Festzelt im Hinterland von Luzern sprichwörtlich aus den Angeln gehoben wurde, der weiss, wie es abgehen kann, wenn Adamo und seine rüdigen Mannen die Handorgel und die Gitarre am Verstärker einstecken. Da geht’s zur Sache – von der ersten bis zur letzten Minute wird da Hand angelegt. «handgmacht» eben…

«Normale Wahnsinn» ist ein sehr persönliches Lied des Künstlers: er besingt darin seine Erfahrungen mit der Liebe. Doch wer mit einer Herzschmerz-Nummer rechnet, hat weit gefehlt. Die für Adamo typische Frohnatur und  Schnörkellosigkeit zeichnen sich in dem heiteren und gleichwohl gefühlsbetonten Song deutlich ab. Einfach und doch komplex – so wie Adamo und seine Musik eben sind. Mit «Normale Wahnsinn» ist dem Künstler ein weiterer Wurf mit Ohrwurm-Potential gelungen.

Mehr dazu und Aktuelles jederzeit unter adamo.ch