Single: „Walking Dim“

 

Nach acht Jahren Pause und einem Auftritt an der Hochzeit des langjährigen Roadies gibt die Band die ersten instrumentalen Songs ihrem Sänger Thomas Büchi mit. Dieser ringt mit sich: Ein halbgares Revival kommt nicht in Frage, aber bleibt neben Job, Familie und eigenen musikalischen Projekten genügend Energie für die alten Freunde? Büchi gibt die Antwort versöhnlich mit „Walking Dim“, ein Song über Aufbruch und Rückkehr.

Und so hört sich diese Single auch an. Man spürt freigesetzte Energie, Sehnsucht und Vertrauen. Der Song drängt vorwärts, lässt jedem Musiker aber auch Raum und bewahrt sich eine spürbare Leichtigkeit. Das alles klingt geerdet und nah wie nie: du selbst bist unterwegs zwischen Vergangenheit und Zukunft und Waking Dim ist der Kumpel an deiner Seite, der diesen Weg mit dir geht und auch mal den Arm um dich legt, wenn du nicht weiter weisst. Dieses Songerlebnis macht Walking Dim besonders und lässt in repräsentativ für die Werte von wake und ihres dritten Albums „Harbor of waste“ stehen. Der ganzen Überfrachtung und dem Müll unserer Zeit stellen wake Zusammengehörigkeit, Freundschaft und Respekt entgegen.

Mehr dazu und Aktuelles jederzeit unter: www.wake-world.ch

Wake stehen für Interviewtermine gerne zur Verfügung.