Single “Believe Again”

Rau, mitreißend, wild und voller Elan – das ist FOUGUE, “Fug” gesprochen und bedeutet soviel wie Schwung. Nach seiner Debut EP “Landscapes of my heart” meldet sich der Schweizer zurück mit seinem Debutalbum “A PRIMO” und der ersten Single daraus “Believe Again”.

Seine Stimme steht wieder im Vordergrund – voluminös, einnehmend und voller Seele. Neu dazugekommen sind die elektronischen Elemente: Wie der dröhnende Bass-Kick, die körnigen Synthis und die pulsierende Marimba gleich zu Beginn des Songs. Zusammen mit den dramatischen Bläsern und den großen Chören versetzen sie den ganzen Körper in Schwung und der Hörer kann sich der starken Melodie nicht entziehen.

Die Message des Songs ist: “Glaub an dich und geh deinen Weg. Setz dich durch – auch wenn du Leute hast, die dir das Gegenteil sagen. Niemand außer dir kann hören, was deine innere Stimme dir sagt, deswegen ist es so wichtig, dass du an dich glaubst.”

“Believe Again” ist ein Song der nach Selbstglaube und Freiheit schreit. Ein starkes Gefühl, welches FOUGUE spürte, als er zum ersten Mal aus der Schweiz nach Berlin flog: “Ich war im Flugzeug auf der Startbahn, hatte die Kopfhörer auf und hörte die Demo von Believe Again. Der Pilot setzte zum Start an und das Flugzeug wurde schneller und schneller. Genau in dem Moment als es abhob, kam der Refrain von Believe Again und plötzlich hatte ich ein ganz intensives Bauchgefühl. Ein Gefühl dass ich schon so lange nicht mehr hatte: “Jetzt bist du auf dem richtigen Weg”. Und so hob ich ab…”

Hinter FOUGUE steckt Florian, ein energischer, weltoffener Typ mit lautem Lachen und braunen Locken. Aufgewachsen ist der 27-Jährige am wunderschönen Lac de la Gruyère in der Nähe von Bern. Schon mit drei Jahren entdeckte er das Klavier für sich, mit acht schrieb er erste Songs, mit 14 stand er zum ersten Mal auf der Bühne, um dann mit 17 in die Welt zu ziehen und ein Jahr in Neuseeland zu leben. Ein wichtiges Jahr, das FOUGUE sehr geprägt hat, da er lernte seinen Fähigkeiten zu vertrauen, daraufhin seine  erste EP – “Landscapes Of My Heart” – veröffentlichte und nun seinen Sound gefunden hat.

Jetzt ist die Zeit reif für sein Debütalbum “A PRIMO”, dass er eigenständig komponiert und getextet hat, welches am 07.09.18 erscheinen wird. Die erste Single daraus “Believe Again” wird am 27.07.18 veröffentlicht.

Mehr dazu und Aktuelles jederzeit unter FOUGUEmusic.com

 

FOUGUE steht für Interviews gerne zur Verfügung.

Mit musikalischen Grüssen
Rolf Schlup – das office




Single – „Rules Of The Game“

Regeln sind da, um gebrochen zu werden. Manchmal müssen sie sogar gebrochen werden, um gemeinsam zu alter Stärke zu finden. In seiner neuen Single stellt Fougue sie grundlegend in Frage, die Regeln dieser Spiele, die uns allzuoft unserer Freiheit berauben.

Irgendeinen Weg muss es geben, um die Regeln dieses Spiels zu ändern! “There’s got to be a way to change the rules of the game!” Es ist ein Unterton von Verzweiflung, der mitschwingt, wenn Fougue alias Florian Berger diese Worte in die kalte und finstere Winternacht hinaus wirft – in eine Nacht so bitter und düster, dass der eisige Wind selbst der lodernden Fackel den Lebenshauch auszulöschen droht. Genau gegen diesen eisigen Wind will der gebürtige Freiburger indes ankämpfen mit seiner neuesten Single “Rules of the Game”: Den eisigen Wind, der den Menschen in allen möglichen Lebensbereichen immer steifer ins Gesicht bläst.

Optisch – bei Fougue bilden Ton und Bild immer ein gemeinsames Ganzes, das er sowohl akustisch wie grafisch selber umsetzt – knüpft “Rules of the Game” nahtlos an „Landscapes of my Heart“ an; die Debut-EP, mit welcher der Sänger mit der Gewalts-Stimme 2014 gleich von Beginn weg klar gemacht hat, dass er gekommen ist, um zu bleiben. Dank seinem untrügli-chem kreativen Instinkt schreitet Fougue mit seinem jüngsten Wurf unaufhaltsam auf dem Weg voran, den er seither eingeschlagen und letztes Jahr mit „Time Machine“ weiter gegan-gen ist in seiner ganz eigenen Welt von Pop, Soul, Gospel, und Jazz. Begleitet wurde er dabei vom Produzenten Yann Rouiller.

Zur Zeit lebt Fougue in Berlin und es scheint, als ob er mittlerweile in dieser Stadt den Ort ge-funden hat, an dem er sich nicht nur inspirieren lassen, sondern auch weiterentwickeln kann. Berlin mit seinem pulsierenden kulturellen Leben, mit Einflüssen aus aller Welt und trotzdem Raum zum Atmen und innehalten – eine Art Bern im XXL-Format – sei der perfekte Ort für ihn, um seine musikalischen Ideen und Visionen weiter voranzutreiben.

Fougue lebt – nicht nur im mondänen Berlin – von seiner Leidenschaft getrieben, die ihn be-seelt und immer wieder zu neuen musikalischen Höchstleistungen antreibt. Weil in ihm das Feuer für die Musik brennt. Weil er daran mit fast schon überbordender Freude und Energie arbeitet. Und weil seine grossartigen Kompositionen, die «fetten» Arrangements, die Song-themen und die geballte Power seiner Musik herzerwärmend jedes Publikum tief berühren – egal ob gross produziert aus dem Studio oder schlicht arrangiert live einzig mit Stimme und Piano.

Mehr und Aktuelles jederzeit unter fouguemusic.com

Fougue steht für Interviews gerne zur Verfügung.